Klima Kenia

Klima Kenia

Beste Reisezeit & Klima für Kenia

Das Klima in Kenia ist überwiegend tropisch wechselfeucht mit zwei Regenzeiten in den Monaten März-Mai und Oktober-November. Die Temperaturen sind ganzjährig sehr angenehm mit warmen Tagen und kühlen Nächten.

Abhängig davon welche Region Kenias Sie bereisen, erwarten Sie in Ihrem Urlaub unterschiedliche klimatische Verhältnisse:

  • das gemäßigte Klima im zentralen Hochland,
  • das tropische Klima an der Küste und
  • das heiße und trockene Klima in den Niederungen.

Gemäßigtes Klima: Kenia im zentralen Hochland

Im Hochland ist das Klima gemäßigt mit starken jahreszeitlichen Schwankungen und kühleren Nächten. Die Temperaturen schwanken von mindestens 10°C in den Monaten Juli/August bis höchstens 25°C im Januar/Februar. Am Viktoriasee und am Lake Turkana im trockenen Norden Kenias herrscht ein tropisches Klima mit sehr hohen Temperaturen (bis zu 45°C) und zum Teil sehr Regenfällen.

Tropisches Klima: Kenia in der Küstenregion

An der Küste und auf den Inseln herrscht ein tropisches Klima mit einer hohen Luftfeuchtigkeit und angenehm kühlen Monsunwinden. Die Temperaturen liegen durchschnittlich zwischen 20 und 30°C. Die wärmsten Monate sind Januar bis Mai und Oktober bis Dezember. In den Regenzeiten können an der Küste und im Hinterland teilweise starke Niederschläge aufkommen. Die meisten Niederschläge fallen in dieser Region von April bis Juni. Die trockensten Monate sind Januar und Februar.

Die beste Reisezeit für Kenia

Sie fragen sich, wann ist die beste Reisezeit für Kenia? Und wann herrscht ein angenehmes Klima?

Kenia ist zwei Regenzeiten ausgesetzt:

  • "Kleine Regenzeit": ca. Oktober bis Dezember
  • "Große Regenzeit": ca. März bis Juni

Die Monate Januar und Februar sind besonders empfehlenswert, da dann kaum Regen fällt und angenehm warme Temperaturen vorherrschen. Ebenfalls gute Reisemonate (vor allem für Ihre Reisekasse!) sind von März bis Mai. In dieser Zeit erwarten Sie noch niedrige Preise und freie Zimmer!

Lassen Sie sich jedoch nicht aufhalten auch in der Regenzeit nach Kenia zu reisen. Bei den Niederschlägen handelt es sich oft um kurze, aber kräftige Regenschauer in den Abend- und Morgenstunden. Sie werden es oft erleben, dass innerhalb kürzester Zeit Regenschauer aufkommen, einige Minuten anhalten und es dann ebenso schnell wieder aufklart und trocknet.

Bitte bedenken Sie, dass Zeiträume und Dauer der Regenperioden jährlich variieren und die angegebenen Werte ausschließlich Richtwerte zur Ihrer Orientierung darstellen.

Safari Kenia
Kultur
Geographie
Klima
Natur und Tiere
Nationalparks
Reisen