Klima Sambia

Klima Sambia

Beste Reisezeit & Klima für Sambia

In Sambia herrscht ein wechselfeuchtes, tropisches Klima, das aufgrund der Höhenlage relativ milde Temperaturen aufweist. Das Klima Sambia ist geprägt durch drei Jahreszeiten:

  • die kühle Trockenzeit von Mai bis August,
  • die heiße Trockenzeit von September bis November sowie
  • die heiße und schwüle Regenzeit von Dezember bis April.

In der kühleren Trockenzeit von Mai bis August liegen die Tagestemperaturen zwischen 15 und 27 °C. Besonders in den Monaten Juni und Juli können die Temperaturen in der Nacht auf bis zu 5°C absinken. Die Landschaft ist in dieser Jahreszeit jedoch grün und saftig.


Die heiße Periode von September bis November bietet Temperaturen zwischen 24 und 32°C. Da sich die Tiere in dieser trockenen Zeit um die wenigen vorhandenen Wasserlöcher versammeln, herrschen somit hervorragende Möglichkeiten zur Wildbeobachtung.

In der schwülen Regenzeit können sich, mit Temperaturen zwischen 27 und 38°C, starke Regenschauer und sonniges Wetter abwechseln. Zum Teil treten auch heftige tropische Stürme auf. Diese Zeit ist besonders ideal für die Vogelbeobachtung.

Somit hat jede dieser Jahreszeiten ihre Vor- und Nachteile. Die beste Reisezeit ist stark abhängig von den Vorlieben der Reisenden: Für Sonnenliebhaber und Menschen, die ohne Probleme höhere Temperaturen bevorzugen, sind die Monate Mai bis Oktober besonders gute Reisemonate. Ein gemäßigtes Klima ist in den Monaten Mai bis August in den höher gelegenen Regionen vorherrschend.


Safari Sambia
Kultur
Geographie
Klima
Natur und Tiere
Nationalparks
Reisen