Safari Kenia

Safari Kenia

Kenia - die Geburtstätte der Safari

Kenia gehört wohl zu den beeindruckendsten Safarizielen in Afrika: Über 59 Nationalparks und Wildschutzgebiete, von denen kaum einer von Zäunen umgeben ist, bieten hervorragende Voraussetzungen für Ihre Safari Kenia!

Kenia hat seine Wildlife Populationen jeher als einen Schatz betrachtet und der Film „Out of Africa“ hat das romantische Image Kenias noch verstärkt. Die Landschaft ist geprägt von einer beeindruckenden Vielfältigkeit:

  • Im Süden die Savannen,
  • im Norden Wüste und
  • an der Küste und dem Victoria-See fruchtbare Ebenen.

Nicht zuletzt aus diesem Grund konnte sich ein solches Tierreichtum entwickeln!

Das Land der Safari: Kenia Nationalparks

Der größte Nationalpark Kenias ist Tsavo, eingeteilt in den Tsavo East Nationalpark und den Tsavo West Nationalpark. Bekannt ist dieser Park durch seine „roten Elefanten“, die ihre Färbung der regelmäßigen Hautpflege durch den roten, eisenhaltigen Boden verdanken. Der Tsavo Nationalpark ist ein besonders beliebtes Ziel für Strandurlauber der Küste. Von hier aus ist der Park innerhalb von wenigen Stunden Fahrt erreichbar.

  • Kenia Facts

  • Land: Republik Kenia
  • Staatsform: Präsidiale Republik
  • Einwohnerzahl: ca.31,5 Mio.
  • Hauptstadt: Nairobi
  • Sprachen: Kisuaheli, Englisch,
    über 30 Stammessprachen
  • Religionen: Naturreligionen, Christen, Muslime

Weiter westlich empfängt der Amboseli Nationalpark den Safari Reisenden vor der mächtigen Kulisse des Kilimandscharo, dem höchsten Berg Afrikas. Wer in diesen Regionen an einer Safari teilnimmt, hat den knapp 6.000m hohen Berg immer in Sichtweite.

Der berühmteste Nationalpark Kenias ist die Masai Mara, der nördliche Ausläufer der Serengeti. Bekannt ist dieser Park vor allem für die atemberaubende Tier-
wanderung der Gnu- und Zebraherden in den Sommermonaten (von etwa Ende Juli bis Oktober). Aber auch zu den anderen
Jahreszeiten gehört die Masai Mara zu den Gebieten mit der wildreichsten
Population des Landes.

Neben diesen Savannenparks locken auch Bergnationalparks wie der Mount Kenya oder die Aberdares mit spannenden Bergwanderungen und einer faszinierenden Vegetation. Eine großartige Wildlife Population, exzellente Unterkünfte, traumhafte Strände und eine gastfreundliche Bevölkerung - dies alles erwartet Sie auf Ihrer Safari Kenia. Nicht umsonst gilt Kenia als das Ursprungsland der Safari. Schließlich liegen hier auch die Wurzeln des Swahili-Wortes „safari“ und ihrer Bedeutung „eine Reise machen“!

Weitere Infos & Tipps zu den Wildschutzgebieten in Kenia erhalten Sie unter den Kenia Nationalparks!

Safari Kenia
Kultur
Geographie
Klima
Natur und Tiere
Nationalparks
Reisen